Postkarte: "Die Welt darf sich verändern"

0,85 €

Endpreis* , zzgl. Versand (Brief)

Stück

Postkarte: Die Welt darf sich verändern - wir dürfen uns verändern

Wie sagte doch einst Laotse so treffend: "Neuanfänge kommen oft verkleidet als schmerzhaftes Ende"

Alles ist im Wandel - wie im Außen so im Innen. Wie wir die Welt im außen wahrnehmen, hat sehr viel mit unserem Erfahrungserleben, unserer "geistigen Landkarte" zu tun.

Je mehr wir uns gegen die Veränderung stellen, am Alten, Sicheren und Gewohnten festhalten, umso schwerer fällt uns die Annahme von etwas Neuem.

Wir verbauen uns damit oft selbst den Weg, etwas Neues, Anderes, Aufregendes und Schönes zu erkennen oder zu erfahren.

Ebbe und Flut, ein wachsendes Pflänzlein, ein entstehendes neues Leben, die Jahreszeiten - alles ist immer in ständiger Veränderung. Heute ist nichts wie gestern.

Das Leben will gelebt werden nicht kontrolliert. Die Welle will geritten werden und nicht beherrscht. Die Natur kennt keinen Stillstand - nur kleine Ruhepausen.

Sei zuversichtlich - auch wenn der Fluss des Lebens mal zur reißenden Flut wird, dann gilt es, darin schwimmen zu lernen.

Nimm Sie an, die Aufgaben und Herausforderungen, die Dir das Leben stellt. Du bist der Schöpfer Deiner Realität.

Du kannst ALLES schaffen, wenn Du es zulässt!

Diese Postkarte ist eine liebevolle Erinnerung an den allgegenwärtigen Wandlungsprozess. Der prachtvolle Schmetterling, der mit einem einzigen Flügelschlag einen Orkan auslösen kann (E.Lorenz) und dessen Schönheit erst sichtbar wird, wenn er aus seinem Kokon geschlüpft ist ein wundervolles Sinnbild für diesen Prozess.

 

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: